Veranstaltungen

 

  • Fr
    29
    Okt
    2021

    Führung durch die Landesausstellung
    „Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele“

    15:00

    Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5010 Salzburg

    Die Ausstellung, die gemeinsam von den Salzburger Festspielen und dem Salzburg Museum gestaltet wurde, ermöglicht vielfältige Blicke auf die 1920 von Hugo von Hofmannsthal, Max Reinhardt und Richard Strauss gegründeten Festspiele: Sie thematisiert ihr Werden und ihre Entwicklung, ihr Wesen und ihre Bedeutung, beleuchtet Höhepunkten und Krisen ebenso wie die Menschen, die sie ermöglichten und prägten, und erläutert die Schauplätze, auf denen diese agierten. Eine Besonderheit der Ausstellung ist ihre Entstehung im Dialog mit Künstler*innen, Institutionen und Partner*innen, Expert*innen sowie Festspielgästen – in Anlehnung an Max Reinhardts Überzeugung, dass sich jedes Theaterstück erst im Austausch mit dem Publikum erfüllen kann.

    Für den Arbeitsschwerpunkt Salzburger Musikgeschichte wird Mag.a Margarethe Lasinger durch die Ausstellung führen, die als eine der beiden verantwortlichen Kurator*innen besondere Einblicke in die nur noch bis Ende Oktober laufende Ausstellung geben wird.

    Treffpunkt: Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5010 Salzburg, zehn Minuten vor Führungsbeginn.

    Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Während der gesamten Führung gilt die FFP2-Maskenpflicht. 

    Begrenzte Teilnehmer*innenzahl – Anmeldung erbeten unter thomas.wozonig@moz.ac.at.

    Nähere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Website des Salzburg Museums.

    Modelle nicht gebauter Festspielhäuser von Werner Feiersinger, Stadtplan von Salzburg, Film © Luigi Caputo
    Das Archiv – 100 Jahre Salzburger Festspiele © Luigi Caputo